Kampf und Diplomatie beherrscht Dr. Wilke gleichermaßen. Mandanten erleben ihn als ebenso durchsetzungsfähig wie juristisch geschickt, und schätzen seine ebenso konsequente wie sensible Arbeitsweise. Dr. Wilke verteidigt in allen Bereichen des Strafrechts, insbesondere in Kapitalstrafsachen und Umfangsverfahren.

Seine praktischen Erfahrungen als Strafverteidiger gibt er als Lehrbeauftragter und Referent an Studierende und Kollegen weiter. An der HSPV NRW hält Dr. Wilke Vorlesungen vor allem im Bereich der Vermögensdelikte. Daneben bildet er als Dozent für die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im DAV und die Deutsche Anwaltakademie Kollegen im Fachanwaltskurs für Strafrecht weiter.

Rechtsanwalt Dr. Wilke verfasste seine Dissertation zu brisanten, hochaktuellen strafprozessualen und aussagepsychologischen Fragestellungen – eine wissenschaftliche Basis, die ihn bei seinen Auftritten im Gerichtssaal auszeichnet.

Publikationen

Monographien:

  • Strukturelle Vorgaben der Strafprozessordnung für die Vernehmung zur Sache, Dissertation, Peter Lang 2020
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.