Bei der hybriden Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperationstagung der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung (WisteV e.V.) und der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime NRW (ZAC NRW) der Generalsstaatsanwaltschaft Köln. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird die Frage behandelt, ob vor dem Hintergrund stetig steigender Ransomware-Angriffe ein Änderungsbedarf an der bestehenden Strafnorm des § 129 StGB besteht.

Dr. Alexander Paradissis wird die Referenten und Diskussionsteilnehmer (u. a. der Justizminister des Landes NRW) als Moderator durch die Veranstaltung begleiten. 

Hier geht es zur Anmeldung: https://wistev.de/2022/04/07/04-05-2022-problem-ransomware-zahlungen-online/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.