Seit Monaten geisterte der Entwurf des neuen Verbandssanktionengesetzes durch diverse Fachkreise. Doch mehr als ein inoffizieller Einwurf war es nicht und mit jedem weiteren Monat ohne Veröffentlichung schwand der Glaube an seine Umsetzung. Das dürfte sich nächste Woche ändern. Die Koalition in Berlin habe sich geeinigt. Daher werde der Entwurf für das Gesetz von Unternehmenssanktionen in der kommenden Woche in die Verbändeanhörung gehen, berichtet das Handelsblatt (https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/neues-gesetz-grosse-koalition-einigt-sich-auf-unternehmenssanktionen/25617822.html?ticket=ST-3808744-dvKD4G1EeLNnobA3EOCm-ap4).

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem nun unternehmerische Realität werdenden Entwurf des Verbandssanktionengesetzes finden Sie hier: https://wi-j.com/2019/11/06/das-neue-unternehmensstrafrecht-geld-und-unterwerfung/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.