Ein Angeklagter muss es hinnehmen, dass im Freispruchsurteil auch gegen ihn sprechende gewichtige Indizien aufgeführt werden. Mehr dazu im V-Blog: BGH: kein Anspruch auf "Freispruch 1. Klasse" (4 StR 608/19): Ein Angeklagter muss es hinnehmen, dass im Freispruchsurteil auch gegen ihn sprechende gewichtige Indizien aufgeführt werden. VGl. V-Blog: https://verte.net/kanzlei/blog/197-bgh-kein-anspruch-auf-freispruch-1-klasse.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.